Datenverfügbarkeit im Gesundheitswesen unerlässlich.

Mehr lesen

Medikamentenkontrolle

enovation medimo

Erhöhung der Medikationssicherheit

Der Umgang mit Medikamenten ist mit Fehlern und Risiken verbunden. Auch der zunehmende Mangel an medizinischem Fachpersonal erhöht die Arbeitsbelastung, so dass Doppelkontrollen vor Ort manchmal schwer zu organisieren sind. Die digitale Medikamentenkontrolle ermöglicht eine doppelte Kontrolle aus der Ferne und reduziert so das Fehlerrisiko.

Medikamentenkontrolle ist Teil unseres Produktes Enovation Medimo.

 

Vier-Augen-Prinzip

Bei der Verabreichung von Hochrisikomedikamenten wie Insulin ist eine doppelte Medikamentenkontrolle nach dem „Vier-Augen-Prinzip“ erforderlich. Ein Bild des Medikaments ermöglicht die digitale Überwachung und Fernsteuerung. Die Doppelkontrolle kann von einem Kollegen oder einer Kollegin der eigenen Gesundheitseinrichtung oder von externen Gesundheitszentren durchgeführt werden.

 

Medikamentenkontrolle aus der Ferne:

  • gibt Auskunft darüber, wer die Doppelkontrolle von Hochrisikomedikamenten durchführen darf (Prüfung der Kompetenz).

 

In Verbindung mit der elektronischen Erfassung der Verabreichung ist klar ersichtlich:

  • wer die doppelte Medikamentenkontrolle durchgeführt hat
  • welche Hochrisikomedikamente an wen verabreicht wurden

Unterstützung des Pflegeprozesses durch Medikamentenkontrolle

Möchten Sie alle Funktionen der Medikamentenkontrolle kennenlernen?

Kontaktieren Sie uns!

Kontaktieren Sie uns